Frauenriege Oberuzwil

Ausflug ins Berner Oberland – Turnfahrt 2018

Für die diesjährige Turnfahrt der Frauenriege Oberuzwil hiess es wieder früh aufstehen. Ein prachtvoller, sonniger Herbsttag kündigte sich an. Kurz nach sechs Uhr morgens trafen sich die gutgelaunten Frauen am Bahnhof Uzwil. Mit dem Zug ging es über Zürich, Olten und Interlaken bis nach Lauterbrunnen im Berner Oberland. Gipfeli und Kaffee und fröhliches Geplauder verkürzte die Fahrt und schon bald war das erste Etappenziel erreicht.

Mit der Gondelbahn, welche bei der einen oder anderen Turnerin ein mulmiges Gefühl weckte, ging es hinauf zur Grütschalp. Dort wurden als Erstes die Fotoapparate gezückt und das Bergtrio Eiger, Mönch und Jungfrau ausgiebig fotografiert und bewundert.

Nach einer kurzen Wanderung erreichten die Damen das Restaurant Winteregg wo das reichhaltige Mittagessen genossen wurde. Mit vollen Bäuchen aber voller Elan wanderten die Turnerinnen nach Mürren, wo sie mit der Standseilbahn bis Allmendhubel fuhren. Der Blumenweg, den es dort zu besichtigen gibt, war zwar vertrocknet, aber verschiede Bänkli mit toller Aussicht auf die Berge lockten und einige fingen sich beim Ausruhen an der Sonne einen Sonnenbrand ein.

Nach einem feinen Zvieri und Kaffee wanderte die Mehrheit der Frauen von Mürren wieder bis zur Grütschalp, einige wenige nahmen die Bahn. Noch ein letzter Blick zu den Bergen, dann fuhr die Gondel wieder nach Lauterbrunnen.

Die Heimreise mit dem Zug verging rasch. Müde und glücklich kamen die Turnerinnen wieder in Uzwil an und waren sich einig: es war ein wunderschöner Ausflug ins Berner Oberland!

Theme von Anders Norén